Therapeutische Frauen Massage (TFM)

 Wohl fühlen – Entspannen – Frau sein.

Was ist die Therapeutische Frauen-Massage (TFM)?

TFM ist eine sanfte und entspannende Massagetechnik, die Techniken wie Akupressur, Atemübungen und Reflexzonenmassage kombiniert, um Verspannungen und Blockaden zu lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. TFM ist ein sanfter Ansatz zur Entspannung und Linderung spezifischer Beschwerden. Entgegen ihrem Namen ist sie auch für Kinder und Männer geeignet. TFM enthält verschiedene Module, wie Schilddrüse, Niere oder Ischias, ist also nicht nur für klassische Frauenprobleme geeignet, sondern vielseitig einsetzbar.

Wie läuft eine Therapeutische Frauen-Massage (TFM) ab?

Bei der Wahl der Module richte ich mich ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Es ist Bestandteil der TFM, dass ich Ihnen verschiedene Massagegriffe anleite, so dass Sie sich Zuhause unterstützend selbst etwas gutes tun können. Für Themen wie Kinderwunsch, Stillen oder hormonelle Dysbalance ist es möglich Ihre*n Partner*in in die Kunst der TFM einzuführen. So kann Ihr*e Partner*in sie Zuhause verwöhnen.

Wann kann man die Therapeuthische Frauen-Massage (TFM) durchführen?

  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • PMS
  • Blasensenkung
  • hormonelle Dysbalancen
  • Endometriose, Zysten und Myome
  • Beschwerden in den Wechseljahren
  • Begleitung während Schwangerschaft und Geburt
  • Stressabbau und Entspannung
  • und viele weitere